BRUCKNER: SYMPHONIE NR. 8 IN C-MOLL, SINFONIE:
Bruckner: Symphonie Nr. 8 in c-moll

Anton Bruckner: Symphonie (Sinfonie) Nr. 8 in c-moll, Fassung 1890 / Symphony No. 8 in c minor, Version 1890
1. Satz: Allegro moderato 14'55'', 2. Satz: Scherzo Allegro moderato 14'47'', 3. Satz: Adagio Feierlich langsam, jedoch nicht schleppend 24'52'', 4. Satz: Finale Feierlich, nicht schnell 22'49''.

Symphonie-Orchester Graunke, Dirigent / conductor: Kurt Graunke.

Hörprobe: 160bruckner2satzca45.mp3 [798 KB]

KRITIK / CRITICISM:
H.L., Münchner Merkur, 20.04.1976:
Kurt Graunke empfahl sich als ein klug disponierender Bruckner-Interpret, der für das anderthalb Stunden volle Konzentration beanspruchende Werk den langen Atem aufbrachte, geschmeidig im Wechsel von gewaltigen Bläserchören zu sanftem Streicher-Espressivo. Eine vom Orchester hingebungsvoll realisierte Wiedergabe, die durch natürlichen musikalischen Fluss bestach und vom Publikum lautlos bis zum letzten Takt in spürbarer Spannung miterlebt wurde.


PREIS ZUZÜGLICH VERSANDKOSTEN!


- - ACHTUNG - - ATTENTION- - ACHTUNG - - ATTENTION- -

Bestellungen nur per E-Mail an
http://editionsedina@yahoo.de !

Orders only per e-mail to
http://editionsedina@yahoo.de !





Anzahl:   St